So landen Sie 2023 ein Auslandspraktikum

How to Land an Internship Abroad in 2023 – And How to Become A Global Citizen

The world is becoming smaller, more digital, and more connected with every passing day. And as the digital sphere continues to spiral, so too does the need for professionals who can operate within this space. This is why today’s young people are increasingly opting to study abroad in order to become a part of the global community and expand their professional base. To land an internship abroad in 2023, you must first increase your exposure to new cultures and people: travel often, stay at hostels and Airbnb apartments instead of hotels, get comfortable with public transportation, learn another language other than English, immerse yourself in local traditions and customs, and build strong friendships with locals.

Let us help you find an internship in your field. See what opportunities we have to offer.

Prepare for a successful internship abroad in 2023

If you’re hoping to land a job abroad in 2023, you’ll need to spend ample time researching your prospective employer and the country you’d like to work in. This will allow you to tailor your application to the position, build a cohesive narrative from your resume, and ensure that you’re emphasizing your relevant skills and experiences. When it comes to networking, you’ll also want to invest a significant amount of time in person-to-person meetings with people who have connections to your desired country. While online networking can be helpful, it isn’t nearly as effective as face-to-face networking. When networking, you’ll want to focus on building relationships, not just setting up job interviews.

Keep learning after landing an internship

After your internship abroad in 2023, you’ll want to continue to expand your horizons and add new skills to your resume. If you’ve been traveling and working in a different country each season, you can use this experience to immerse yourself in a new language. You can also use this experience to learn about the other cultures and traditions of the country you’re living in. Learning new skills while abroad in 2023 can also help you add value to your internship experience.

Network, Network, Network

When you’re abroad in 2023, you’ll want to make as many connections as possible with people who live in the country you’re visiting. This will allow you to build strong networks of professional contacts, which will come in handy when you’re looking for a job after your internship is over. When you make connections with people who live in the country you’re visiting, you’re setting yourself up for future connections with people who can help you get a job when you’re back in your home country.

Don’t be afraid to ask for help or feedback

When you’re abroad in 2023, you’ll want to be open to receiving help and feedback from local professionals. Whether you’re looking for a job or just trying to figure out what to do in a given situation, you’ll want to make an effort to incorporate the feedback and help of your network. Working with locals in 2023 will allow you to tap into a network of professionals who understand your specific needs in a given situation, which can save you from making major mistakes. Working with locals in 2023 will also allow you to receive help and feedback on your resume, cover letters, and interview skills.

Warum ein Auslandspraktikum?

Warum ein Auslandspraktikum?

Die Pandemie hat es vielen Studierenden schwer gemacht, Praktika zu finden. Insbesondere internationale Studierende haben Schwierigkeiten, Möglichkeiten zu finden. Warum also nicht ein Auslandspraktikum? Es gibt viele Gründe für ein Auslandspraktikum, auch mitten in einer Pandemie. Tatsächlich kann Ihnen ein Auslandspraktikum dabei helfen, sich in Ihrem Lebenslauf hervorzuheben, Ihnen internationale Erfahrung zu verschaffen und Ihnen dabei helfen, sich mit Fachleuten aus der ganzen Welt zu vernetzen. Wenn Sie auf der Suche nach einem Praktikum sind und erwägen, ins Ausland zu gehen, lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum ein Auslandspraktikum eine großartige Idee ist.

Bei einem Auslandspraktikum sammeln Sie internationale Erfahrungen, die Sie von Ihren Mitbewerbern abheben. Sie werden neue Fähigkeiten erlernen, unabhängig werden und Freunde aus der ganzen Welt finden.

Aber warum ist es wichtig, im Ausland zu sein?

Einfach gesagt, die Welt wird kleiner. Mit Fortschritten in Technologie und Transport ist es einfacher denn je, mit Menschen aus anderen Kulturen in Kontakt zu treten. Da die Welt immer vernetzter wird, suchen Arbeitgeber zunehmend nach Kandidaten mit globaler Erfahrung.

Ein Auslandspraktikum gibt Ihnen die Möglichkeit, eine neue Kultur kennenzulernen und ein Netzwerk internationaler Kontakte aufzubauen. Sie werden auch neue Fähigkeiten entwickeln, die auf jede Karriere übertragbar sind.

Wenn Sie also ein Auslandspraktikum in Betracht ziehen, zögern Sie nicht! Eine Erfahrung, von der Sie jahrelang profitieren werden.

Arbeiten außerhalb Ihrer Komfortzone

Bei einem Auslandspraktikum werden Sie täglich in neue und ungewohnte Situationen gedrängt. Dies kann sowohl aufregend als auch herausfordernd sein, aber es ist auch eine hervorragende Gelegenheit, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Wenn Sie gerne Ihre Komfortzone verlassen, dann ist ein Auslandspraktikum genau das Richtige für Sie!

Sie werden unterschiedlichen Arbeitskulturen, Gepflogenheiten und Erwartungen ausgesetzt. Das kann am Anfang ein kleiner Schock sein, aber es ist auch eine großartige Lernerfahrung. Sie lernen, sich schnell auf neue Situationen einzustellen und werden flexibler im Denken. Dies sind wertvolle Fähigkeiten, die Ihnen in Ihrer Karriere gute Dienste leisten werden.

Natürlich ist es nicht immer einfach, außerhalb seiner Komfortzone zu arbeiten. Es wird Tage geben, an denen Sie sich überfordert fühlen oder sich nicht sicher sind, was Sie tun. Aber diese Momente sind alle Teil des Lernprozesses. Scheuen Sie sich also nicht, sie zu umarmen!

Neue Verbindungen knüpfen

Es gibt viele Gründe für ein Auslandspraktikum, aber einer der wirkungsvollsten ist die Fähigkeit, neue Kontakte zu knüpfen. Ob Sie sich mit anderen Praktikanten, Einheimischen oder Fachleuten auf Ihrem Gebiet vernetzen, ein Auslandsaufenthalt ermöglicht es Ihnen, ein Netzwerk von Menschen aus der ganzen Welt aufzubauen.

Diese Verbindungen können sowohl beruflich als auch persönlich hilfreich sein. Beruflich können Sie Ihr neues Netzwerk für Stellenangebote, Beratung und Mentoring nutzen. Persönlich können Sie sich auf Ihre neuen Freunde verlassen, wenn es um Reisetipps, Sprachübungen und ein Support-System geht, während Sie in einem neuen Land leben.

Neue Kontakte zu knüpfen ist einer der besten Aspekte eines Auslandspraktikums – also gehen Sie raus und lernen Sie Leute kennen!

Jooble-Jobs

Wenn Sie frischgebackenes Abitur oder Praktikant sind und aktiv nach einer neuen Stelle suchen, müssen Sie zunächst einige grundlegende Entscheidungen treffen. Welche Branche und Position bevorzugen Sie? Wo möchten Sie einen Job finden: an Ihrem aktuellen Standort oder bereit zum Umzug, in ein kleines oder großes Unternehmen? Was denkst du über das Gehalt?

Es gibt viele Plattformen für die Stellensuche, auf denen Sie viele offene Stellen finden können, indem Sie nur wenige Felder ausfüllen und Kriterien festlegen. Aber um nicht enttäuscht zu werden, müssen Sie die richtige Jobsuche-Plattform mit regelmäßig aktualisierten Stellenanzeigen und verifizierten Arbeitgebern wählen. Hier kommt Jooble ins Spiel!

Jooble ist einer der größten Job-Post-Aggregatoren der Welt, der Stellenanzeigen von Tausenden verschiedener Websites, Jobbörsen und Recruiter-Seiten sammelt und sie in einer Webdatenbank präsentiert. Jooble hilft sowohl Arbeitssuchenden als auch Unternehmen, einfach und schnell ihre Traumjobs, neue Möglichkeiten und geeignete Kandidaten zu finden. Jooble ist in 24 Sprachen verfügbar und in über 71 Ländern weltweit tätig.

Sie können die Suche auf der Website starten, indem Sie die Stadt und die Berufsbezeichnung eingeben. Es stehen Filter zur Verfügung, um Anzeigen nach Veröffentlichungsdatum, Gehalt, Berufserfahrung, Standort und Art der Beschäftigung zu sortieren. Erfasst werden Voll- und Nebenjobs sowie Praktika und freiberufliche Tätigkeiten. Wenn Sie auf eine Anzeige klicken, werden Sie auf die entsprechende Unternehmensseite weitergeleitet, wo Sie alle Anweisungen für die Bewerbung auf die bevorzugte Stelle finden. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Jooble Stellenbenachrichtigungen an Kandidaten sendet, sobald ihre Fähigkeiten die Anforderungen erfüllen. Es ist eine gute Gelegenheit, nicht zu spät zu kommen und sich sofort auf relevante Stellenangebote zu bewerben.

Seit Sie vor kurzem Ihren Abschluss gemacht haben, können Sie Hunderte von Jobs finden, die Ihrer Ausbildung, Ihren Fähigkeiten und gleichzeitig keiner Berufserfahrung entsprechen. Dies sind ernsthafte Karrieremöglichkeiten, nicht nur Zahlen. Also vertrauen Sie sich selbst und beginnen Sie mit Jooble Ihre glänzende Zukunft aufzubauen.

Klimawandel in Lateinamerika und Freiwillige im Umweltschutz

Es ist eine Tatsache. Global Erwärmung ist kein Wenn, sondern ein Wann. Die wissenschaftliche Gemeinschaft weiß, dass der Wendepunkt ohne Wiederkehr bald kommt, wie schnell, hängt von den Entscheidungen ab, die wir als globale Gemeinschaft treffen.

Umweltschutz ist der Schlüssel, um einige der Auswirkungen zu verlangsamen oder hoffentlich umzukehren.

 

Die globale Erwärmung wirkt sich nicht nur auf steigende Ozeanlinien, ganze Ökosysteme und Temperaturen aus, sondern hat auch schlimme soziale Folgen, insbesondere für ärmere Länder, die schlecht gerüstet sind, um mit Naturkatastrophen, wirtschaftlicher Instabilität und Ressourcenknappheit fertig zu werden. Freiwillige in unserem Umweltprogramm sehen aus erster Hand, wie der Klimawandel die Region verändert und sind Teil des Wandels, um ihn zu bremsen. Aber wie genau wirkt es sich auf Lateinamerika aus?

  1. Naturkatastrophen: Das Klima wird immer extremer. Wirbelstürme, Überschwemmungen, Dürren und mehr. Dies gilt nicht nur für Lateinamerika, aber die meisten Länder in der Region haben keine wirksamen Pläne zur Bewältigung dieser Katastrophen, was wiederum zu Nahrungsmittelknappheit, Vertriebenen, wasserbedingten Krankheiten und einer Zunahme von Ungeziefer führt.

  2. Die Jahreszeiten: Viele traditionelle Kleinbauern verlassen sich auf die Vorhersehbarkeit der Jahreszeiten, um ihre Ernten zu planen. Die globale Erwärmung schafft unvorhersehbareres Wetter und verursacht eine Vielzahl von Problemen für Kleinbauern, die keine Bewässerungssysteme oder Werkzeuge der industrialisierten Landwirtschaft haben. Freiwillige, die mit Kleinbauern zusammenarbeiten, arbeiten daran, Kleinbauern davor zu schützen.

  3. Extreme Temperaturen: Einige Gebiete, die im Sommer bereits sehr heiß sind, werden gefährlich heiß. Dies wird zu einem größeren Problem, wenn viele Menschen in diesen Gebieten als Landwirte arbeiten und den größten Teil ihres Tages im Freien verbringen. Auch dies trägt zur Zerstörung ihrer Ernte bei.

  4. Vertiefung der Vermögenslücke: Da die ohnehin schon armen Menschen die schlimmsten Folgen des Klimawandels bekommen, wird das Wohlstandsgefälle größer, was zu mehr sozialer Instabilität führt.

  5. Migration: Aufgrund dieses wachsenden Wohlstandsgefälles führt der Klimawandel zu einer massiven Einwanderung von Menschen, die nach besseren Möglichkeiten in anderen Ländern suchen, was wiederum zu einer Art Flüchtlinge führt.

Der Klimawandel liegt in der Hand aller und nur eine koordinierte Anstrengung kann helfen, das Problem zu mindern.

Der Klimawandel liegt in der Hand aller und nur eine koordinierte Anstrengung kann helfen, das Problem zu mindern.

Freiwillige, die in der Umweltschutz.

Programm hin zu nachhaltigeren Forstwirtschaftspraktiken, nachhaltigem Tourismus und Umwelterziehung arbeiten. Der Bildungsaspekt wirkt sich am längsten auf die Bevölkerung aus, da er ihnen beibringt, verantwortungsbewusster mit ihren Ressourcen umzugehen.

Auch zu Hause gibt es viele Möglichkeiten, Ihren Fußabdruck auf der Erde zu verringern, z. B. weniger kaufen, mehr reparieren, wiederverwenden, umweltfreundliche Unternehmen unterstützen, weniger Fleisch essen und kleine bewusste Entscheidungen treffen. Wir sind uns bewusst, dass Flugreisen auch einen CO2-Fußabdruck hinterlassen, also versuchen Sie, Flugreisen sinnvoll zu halten.

Möchten Sie mehr über nachhaltiges Reisen erfahren? Schauen Sie sich eines unserer an Blog der ehemaligen Freiwilligen

Wie man Guacamole auf guatemaltekische Art macht.


Ein großer Teil des Reisens ins Ausland besteht darin, das lokale Essen zu essen. Lokal zu essen ist eine großartige Möglichkeit, auch die Kultur kennenzulernen. Eines der Lieblingsrezepte von Freiwilligen, die zu uns kommen Guatemala ist Guacamole AKA „GUAC“, um eine gute alte Guacamole nach guatemaltekischer Art mit den Fingern zu lecken, alles, was Sie tun müssen, ist Folgendes:

Die Zutaten:

8 reife Avocados. Woran erkennt man, ob sie reif sind? Sehen Sie sich diese Anleitung an.

1 weiße Zwiebel

3 Zitronen

1 Teelöffel Salz

1 Löffel Oregano

1 Löffel Pfeffer

¼ Tasse Petersilie

Das macht eine Schüssel für vier

  1. Schneiden Sie die Avocados und geben Sie sie in eine Schüssel. Behalten Sie einen der Kerne!
  2. Alle Avocados mit einer Gabel zerdrücken, bis die Konsistenz schön cremig ist
  3. Zwiebeln würfeln und in die Schüssel geben.
  4. Zitronen schneiden und Saft untermischen.
  5. Petersilienblätter würfeln und in die Schüssel geben.
  6. Oregano, Pfeffer und Salz hinzufügen.

Tipp: Fügen Sie einen der (ganz) Samen der Avocado hinzu, damit die Guacamole frisch bleibt, da die Samen ätherische Öle freisetzen, die verhindern, dass die Guacamole braun wird.

Andere Zutaten, die Sie mit Ihrem Guac probieren können:

-Mayonnaise, um es cremiger zu machen

-Cayenne Pfeffer

-Knoblauchsalz

-Gewürfelte Tomate

Von Freiwilligen genehmigtes Rezept!

Jahreszeiten in Mittelamerika

Winter. Frühling. Sommer Herbst. Wiederholen. Recht?

 

In Mittelamerika sind die Jahreszeiten weniger extrem und nicht so klar definiert, da das Wetter das meiste Jahr mild zu sein scheint und die Temperaturunterschiede nicht so polarisiert sind wie in nördlichen Ländern oder Ländern im äußersten Süden. In Mittelamerika haben wir zwei Hauptjahreszeiten: Trockenzeit und Regenzeit.

Trockenzeit:

Die Trockenzeit dauert von Anfang November bis Mitte Mai. Während dieser Jahreszeit regnet es sehr selten und von November bis Februar herrscht klarer Himmel. März und April werden zu den heißesten Monaten des Jahres.

Regenzeit:

Diese Saison dauert etwa von Mitte Mai bis Mitte oder Ende Oktober. Die meisten Morgen sind klar und trocken und die meisten Nachmittage regnen. Das meiste sintflutartige Wetter ist von Juli bis September.

Die meisten Freiwilligen kommen mit heißem und schwülem Wetter nach Mittelamerika, während dies für einen großen Teil der Region gilt, an bestimmten Orten in Guatemala und Costa Rica ist das Wetter kühler. Tatsächlich finden die meisten unserer Programme in Guatemala im westlichen Hochland statt, wo es nachts und am frühen Morgen ziemlich kühl werden kann. Auch Guatemala und Costa Rica sind sehr gebirgig, was die Wetterschwankungen manchmal ziemlich drastisch macht. An einem Tag können Sie in den schwülheißen Mangroven und in ein paar Stunden auf kalten Bergen sein und heiße Schokolade schlürfen.

Hier ist ein Jahresdurchschnitt:
http://www.lonelyplanet.com/central-america/weather

Denken Sie also immer daran, sich bei uns zu erkundigen, was Sie für Ihr nächstes Freiwilligenabenteuer mitbringen sollten!

Freiwilliger Englischunterricht

Englisch zu unterrichten wird immer wichtiger Guatemala und Costa Rica da die Länder ein immer größerer Teil der Bucket List der Reisenden werden. Das bedeutet, dass jemand, der Englisch sprechen kann, einen großen Vorteil gegenüber jemandem hat, der dies nicht kann, wenn es darum geht, in Zukunft einen Job zu finden. Privatschulen in Guatemala und Costa Rica bieten bereits eine großartige Englischausbildung an, aber die nationalen, ländlichen Schulen tun dies nicht und lassen ihre Absolventen zurück, wenn es darum geht, auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu sein. Indem Sie Ihre Fähigkeiten als englischer Muttersprachler und/oder ausgebildeter Lehrer anbieten, können Sie die Zukunft eines Kindes wirklich beeinflussen Guatemala oder Costa Rica. Um herauszufinden, wie unser Englischunterrichtsprogramm wirklich aussieht, werfen Sie einen Blick auf das Videotagebuch dieses Freiwilligen unten. Sobald Sie überzeugt sind, melden Sie sich bei unserem kurzen, Online-Bewerbungsformular.

Freiwilligenarbeit in Costa Rica

Zwei weibliche Freiwillige, lokales Personal und Kinder in einem kleinen Raum mit Matratzen und Betten
Zwei Freiwillige mit lokalem Personal und Freiwillige bei einem INLEXCA-Kinderbetreuungsprojekt in Costa Rica

Haben Sie sich jemals gefragt, wie es ist, sich ehrenamtlich zu engagieren? Costa Rica? Hier, um INLEXCA Wir haben viele verschiedene Freiwilligen-Möglichkeiten, die Ihren Fähigkeiten, Wünschen und Ihrem Zeitrahmen entsprechen. Lust auf Freiwilligenarbeit mit Kindern? Nun, wir haben eine Kinderbetreuung Programm und ein Englisch unterrichten Programm, das zu Ihnen passen könnte! Was ist mit dem Bauen oder der Arbeit mit Tieren? Wir haben Umgebung, Tierwelt oder Konstruktion Programme, die Sie interessieren könnten! Oder, wenn Sie im kaufmännischen oder medizinischen Bereich ausgebildet sind, dann arbeiten Sie in Mikrofinanzierung oder Gesundheit und Medizin Programme könnten besser zu Ihnen passen!

Was auch immer Sie gerne tun möchten, Sie können es in unserem finden INLEXCA Programmbereich ein Costa Rica. Nicht überzeugt? Warum schaust du dir das nicht an Video: Freiwillige führen Sie durch ihren Alltag in ihren verschiedenen Projekten in Costa Rica!

Wenn Sie das überzeugt hat, dann werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Webseite und Anmeldeformular um Ihre nächste Reise unterschrieben und besiegelt zu bekommen!

Sehen Sie sich an, was Kyle über seinen Tag als Freiwilliger in einem Bauprogramm in Costa Rica zu sagen hat.

Mehr Informationen zu unseren Bauprojekten hier:

https://inlexca.org/costa-rica-building-projects/

Freiwilliger in der Mikrofinanzierung

ehrenamtlich in der Mikrofinanzierung
Ein Freiwilliger befragt Mikrofinanzkunden, um herauszufinden, wie er ihren Unternehmen helfen und sie unterstützen kann

In meinem Blog wieder rein Oktober, sprach ich ausführlich über die erstaunliche Gelegenheit, in Mikrofinanzorganisationen in beiden zu arbeiten Guatemala und Costa Rica, und neuerdings I schrieb über drei Gymnasiasten die sich freiwillig in der Mikrofinanzierung in Guatemala gemeldet haben und wie gut ihre Erfahrungen waren. Wir sprechen viel über unsere Mikrofinanz-Freiwilligenarbeit und Praktikum Möglichkeiten, weil sie wirklich gut sind und fantastische Möglichkeiten, wirklich etwas zu bewegen. Nicht jeder hat die Möglichkeit, zu lernen, wie man ein Unternehmen führt, aber es ist das, worauf sie sich verlassen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen; Hier kommen Sie ins Spiel! Wenn Sie über Geschäftserfahrung und eine Leidenschaft dafür verfügen, anderen zu helfen, dann sollten Sie hier definitiv Ihre Zeit und Ihre Ressourcen für Freiwilligenarbeit aufwenden! Nicht überzeugt? Schauen Sie sich dieses Video an und sehen Sie, ob unsere bisherigen Freiwilligen Sie nicht überzeugen können! Wenn Sie bereit sind, sich anzumelden, werfen Sie einen Blick auf unsere Webseite und füllen Sie unser Kurzformular online aus Anmeldeformular.